your123 / Adobe Stock

InnoRadar

KMU-Innovationsradar für Berliner Unternehmen

Kurzbeschreibung

Social Media, Agiles Projektmanagement und Gamification – die Liste der aktuellen Trends und Innovationen ist lang. Sie sichern die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und diese bilden das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Dennoch ist die Diskussion über Brauchbarkeit, Eignung und Nutzen dieser Innovationen für Unternehmen häufig durch miteinander kollidierenden Informationen und Widersprüchlichkeiten gekennzeichnet. Während große und internationale Konzerne oft spezielle Abteilungen haben, die Innovationen analysieren und implementieren, fehlt diese Möglichkeit kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Um geeignete Maßnahmen zu entwickeln, die den deutschen Mittelstand bei der Auswahl und Adaption von Innovationen unterstützen, hat das IFAF-Forschungsprojekt „InnoRadar“ KMU in der Region Berlin-Brandenburg (BMU) befragt und ein Innovationsradar entwickelt. Die Befragung war auf die Wahrnehmung, Erfahrungen und Beurteilung von Chancen und Risiken von zehn ausgewählten aktueller Trends ausgerichtet. Um eine solide Basis für die Entscheidungsfindung zu bieten, informiert InnoRadar über aktuelle Trends und Innovationen im Detail. Das entwickelten “Innovations-Radar” macht Bewertungen von regionalen KMU sichtbar. Die Innovationen sind im Hinblick auf ihre Umsetzung, Risiken sowie deren Auswirkungen auf die internen Prozesse und die Wettbewerbsfähigkeit dargestellt.

Projektinfos

Projektlaufzeit

01.04.2013 bis 31.03.2015

Förderlinie