TurbLinerRB

Neuartiges Modell für turbulent überströmte Schallabsorber

Kurzbeschreibung

Bei der Modellierung von akustisch dämpfenden Wandauskleidungen (Liner) gibt es noch erhebliche Unsicherheiten, wenn die Wand wie in vielen Anwendungen einer turbulenten Strömung ausgesetzt ist. Dies führt in der Praxis zur begrenzten Wirkung der Liner. Es ist ein neuartiges physikalisches Modell zu entwickeln, welches die komplizierte Interaktion der Wand mit der turbulenten Strömung berücksichtigt. Dies soll theoretische Widersprüche beheben und eine bessere Lärmreduzierung ermöglichen.

Projektinfos

Projektlaufzeit

01.10.2022 bis 31.03.2023

Förderlinie

Kompetenz­zentren