skill.LAB:XR - Extended Reality Enhanced Skills Lab

Projektlaufzeit: 01.04.2020 bis 31.03.2022
Projektleitung:
Projektpartner:Opens external link in new windowDeutsches Herzzentrum Berlin

Kurzbeschreibung:

Die praktische Pflegeausbildung findet zunehmend in sogenannten Skills Labs statt. Dabei werden sowohl manuelle Fähigkeiten an lebensnahen Puppen als auch Kommunikation untereinander trainiert. Das Vorhaben möchte an dieser Praxis anknüpfen und untersuchen, ob der Einsatz erweiterter Realitäten zu einer Verbesserung der Ausbildungsqualität führt. Die sogenannten eXtended Reality (XR) Technologien stellen zusammen mit Augmented Reality (AR), Mixed Reality (MR) und Virtual Reality (VR) eine der wesentlichen Schlüsseltechnologien der nächsten Jahre dar. Ob in der Bildung, der Telepräsenz, der Assistenzsysteme oder der Erweiterung von Shopping-Erlebnissen, durch XR-Technologien werden sich sämtliche Bereiche der Interaktion mit digitalen Systemen ändern. Während zu den oben genannten Bereichen bereits eine Vielzahl von Projekten und angewandte Forschung besteht, konzentriert sich das Projekt skill.LAB:XR auf den bisher wenig erforschten Bereich des Einsatzes von XR, insbesondere Augmented Reality, mittels sogenannter AR-Brillen im Bereich der pflegerischen Ausbildung in Skills Labs. Erste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen positive Effekte auf den Lernerfolg und auch die Zufriedenheit beim Einsatz von Virtual Reality. Im Rahmen des Forschungsprojektes soll eine Software-Bibliothek entstehen, die verschiedene Aspekte des Einsatzes von XR in der Skills Lab-Ausbildung erforschen und erproben soll. Als Zielpunkte gelten sowohl die Nutzer*innenzufriedenheit als auch der Lernerfolg, evaluiert mittels objective structured clinical examination.

 

 

IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ