denisismagilov / stock.adobe.com

PABlo - Potenziale und Anwendungen der Blockchain Technologie für kleine und mittlere Unternehmen

Projektlaufzeit: 01.04.2018 bis 31.03.2020
Projektleitung:
Projektpartner:

Opens external link in new windowSirius Minds GmbH
Opens external link in new windowEmrald Risk Consulting GmbH
Opens external link in new windowBitkom e.V.

Projektwebsite:sites.google.com/view/houseofblockchain/
Dokumente:
ifaf_pablo_expose.pdf742 K
ifaf_pablo_poster.pdf1.0 M

Kurzbeschreibung:

Die Blockchain ist eine Technologie zur Verifizierung von Datentransaktionen. Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum gehören zu ihren bekanntesten Anwendungen. Grundsätzlich kann die Blockchain Technologie (BCT) jedoch überall dort eingesetzt werden, wo Informationen sicher verwaltet und überprüft werden sollen. Dabei ersetzt sie die Notwendigkeit eines Vermittlers in der Transaktion. Diese Eigenschaft hat in den vergangenen Jahren zu einem stetig steigenden Interesse an der BCT geführt. Teilweise wird von einer “Blockchain-Revolution” gesprochen, die zahlreiche Branchen und Geschäftsmodelle fundamental verändern wird. Kritiker dagegen verweisen auf viele ungelöste technische und rechtliche Fragen und sprechen aufgrund fehlender Praxisbeispiele von einem “Blockchain-Hype”.

Im Zentrum des PABlo-Vorhabens steht die kritisch-analytische Bewertung der Technologie zur realistischen Beurteilung ihres praktischen Potenzials. Darauf beruhend sollen Instrumente zur Identifikation und Gestaltung von Geschäftsmodellen entwickelt werden, die derzeit und zukünftig von der BCT betroffen sein könnten. Dadurch unterstützt das Vorhaben insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) darin, sich frühzeitig auf erwartbare Veränderungen einzustellen. KMU profitieren in besonderem Maße von dem durch PABlo geschaffenen Informations- und Beratungsangebot, da sie im Gegensatz zu Konzernen nicht die Ressourcen besitzen, um eigene Analysen durchzuführen. In “Blockchain-Experience- Labs” werden sie mit Experten aus der Berliner Startup-Szene zusammengebracht, um den Wissenstransfer zwischen beiden Seiten zu fördern und Ko-Innovationsvorhaben anzuregen.

Die übergeordneten Ziele des PABlo-Projektes lauten:

  • Wissenschaftlich fundierte Prognosen anstehender Geschäftsmodellinnovationen
  • Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und Wissenschaft sowie Startups und KMU
  • Aufbau von Vertrauen zur BCT in KMU
  • Förderung konkreter, wirtschaftlich tragfähiger Pilotprojekte in der Region Berlin

Um diese Ziele zu erreichen, konnten starke Praxispartner gewonnen werden, die Expertise u.a. in die technische Bewertung und in die Entwicklung von Ideen- und Geschäftsmodellworkshops einbringen. Es wird angestrebt, über diese Partner und ein erweitertes Netzwerk die Strukturen und Services des Projektes nachhaltig zu verstetigen, so dass sie auch nach Projektablauf den KMU der Region weiter zur Verfügung stehen.

Veranstaltungen und Präsentationen:

04. April 2019, Hannover
Teilnahme von Prof. Dr. Heike M. Hölzner an Podiumsdiskussion/Panel des Industrial Security Forums zum Konferenzprogramm "Gibt es echte Use-Cases für den Einsatz von Blockchain in der Industrie?" mit den Schwerpunkten 'Digital Factory', 'Industrie 4.0', 'Integrated Industry'.
Hannover Messe, Halle 6, Stand F03, 11:00 - 12:00 Uhr
Opens external link in new windowmehr

06. Dezember 2018, Berlin
European Crowdfunding Network (ECN), Arbeitsgruppe "Exploring Blockchain for Alternative Finance”: Diskussion zum Thema "The Impact of Blockchain Technology on the Alternative Finance Industry – Opportunities and Challenges", Keynote von Prof. Dr. heike M. Hölzner zum Thema "Token Types and Design - A practical perspective"
Opens external link in new windowmehr

26. November 2018, Hamburg
Vierte Ausgabe der Digital Roadshow des #SheMeansBusiness Programms der Wirtschaftswoche zum Thema Blockchainrevolution. Panel mit Prof. Dr. Heike M. Hölzner.
Opens external link in new windowmehr

10. November 2018, Berlin
"Misbehaving - Über Technologie, Psychologie und die Blockchain" - Talk im Rahmen von „Kieznerds – Gemeinsam retten wir die Welt”, einer March for Science-Aktion; "Berlin Theke", Oranienburger Straße 51/ Ecke Friedrichstraße, 10117 Berlin-Mitte; 14-15 Uhr
Opens external link in new windowmehr

12. Oktober 2018, Passau
"#rethinkeurope 2018: Changing Perspectives" (ICUNET AG); Vortrag von Prof. Dr. Heike M. Hölzner zum Thema "Blockchain and the Future of Africa - How can we achieve a profitable Transfer of Knowledge?"
Opens external link in new windowmehr

03. August 2018, HTW Berlin
Konferenz "Blockchain@HTW Berlin"; Vortrag von Prof. Dr. Heike M. Hölzner mit dem Titel "Blockchain in KMU - Vorstellung eines Forschungsprogramms"
Opens external link in new windowmehr

12. Juli 2018, München
DLD Conference (Burda Media, Bayreuth); Vortrag von Prof. Dr. Heike M. Hölzner zum Thema "potentials of Blockchain"
Opens external link in new windowmehr

27. Juni 2018, Tübingen
"Klüger wirtschaften", Veranstaltung der des Weltethos Institut der Universität Tübingen; Vortrag von Prof. Dr. Heike M. Hölzner zum Thema "Das Kapital sind wir - Zur Zukunft des Digitalen Kapitalismus"
Opens external link in new windowmehr

09. April 2018, Berlin
Future Mobility Summit 2018 (Tagesspiegel, Berlin); Vortrag von Prof. Dr. Heike M. Hölzner zum Thema "Blockchain - A New Mobility Ecosystem"
Opens external link in new windowmehr

Publikationen:

  • Datei herunterladenBlockchain. The next big thing (Beuth Magazin, Ausgabe 1/2019)
  • Basem Dabbour: Can the Blockchain be hacked? MEDIUM Corp., 2.8.2018
    Opens external link in new windowmehr
  • Hölzner, Heike Marita: An die Kette legen - Wie Blockchain die Vormacht der Datenkraken Facebook, Google und Co. sprengen kann. In: Handelsblatt, S. 48, 2018, ISSN 0017-7296
  • Hölzner, Heike Marita: Die Token-Ökonomie - Vielschichtige Konstrukte kryptographischer Token. In: SQ Magazin, S. 12-14, 2018, ISSN 2367-3516

 

 

IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ