NetTraffic-P4

Konzeption eines Switch-basierten Netzwerk-Lastgenerators in P4

Kurzbeschreibung

In den letzten Jahren hat sich die Leistungsfähigkeit frei-programmierbarer Netzwerkhardware bedeutend erhöht. Programmierbare Switch-ASICs ermöglichen die Verarbeitung von Netzwerkprotokollen mit Datenraten von mehreren Tbits/s.

Im Rahmen des Projekts wird untersucht, wie sich die Programmiersprache P4 für die Erzeugung von hochbitratigen (>100 Gbit/s) Test-Datenverkehr und somit für die Implementierung eines Lastgenerators einsetzen lässt.

Projektinfos

Projektlaufzeit

01.10.2022 bis 31.03.2023

Förderlinie

Kompetenz­zentren