FARBE

Fassaden-Adaption zur Reduzierung des GebäudeenergieBEdarfs

Kurzbeschreibung

Das FARBE-Projekt entwickelt Strategien zu adaptiven Fassadenkonstruktionen. Dabei ändern sich die Wandschichten (U-Wert Manipulation) in Kombination mit Regelstrategien der Gebäudeautomation zur Sicherstellung der Innenraumbehaglichkeit bei schnell und stark schwankenden Außenklimabedingungen. BIM Modelle werden in IDA ICE simuliert um das Einsparpotenzial zu berechnen. Anwendung sollen diese Fassadensysteme in Bestandswohngebäuden finden, um dessen Energieeffizienz zu steigern.

Projektinfos

Projektlaufzeit

01.10.2022 bis 31.03.2023

Förderlinie

Kompetenz­zentren